forum jüdischer bildung und kultur e.V.

Suche
Studienfahrt (Bus): Auf jüdischen Spuren durch Schwäbisch Gmünd
IMG-20231105-WA0050
Busausflug
Organisation: E. Rosenkranz

Studienfahrt (Bus): Auf jüdischen Spuren durch Schwäbisch Gmünd

Anmeldung bis zum 14.07.2024 nur per Mail
In Kooperation mit der IRGW
am 21. Juli 2024
Schwäbisch Gmünd
wird den angemeldeten Teilnehmern bekanntgegeben
Gäste: 60,00 €_ Mitglieder des Vereins fjbk e. V.: 40,00 € _ Grundsicherungsempfänger: 20,00 €

Beschreibung

In der frühen Stadtgeschichte Gmünds wurden die Gmünder Juden in einer Reichssteuerliste von 1241/42 erstmals erwähnt. Das ehemalige jüdische Stadtviertel – bis 1935 als "Judenhof" bezeichnet – zählt zu den Ältesten in ganz Süddeutschland. Vor wenigen Jahren wurde dort im Zuge von Umbauarbeiten die mittelalterliche Synagoge wiederentdeckt, die bei der rund eineinhalbstündigen Führung von außen ebenfalls besichtigt wird.

Programm: Stadtführung durch das ehemalige, jüdische Viertel in Schwäbisch Gmünd

Mit guter Laune werden wir den Tag in einem Café mit Kuchen ausklingen lassen.

 

Eine Information mit den Abfahrts- und Ankunftszeiten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.